Kissnofrog

Bewertung 5 Sterne

KissNoFrog Startseite

Die KissNoFrog Startseite

  • Anzahl Mitglieder: Über 900.000 Mitglieder
  • Alter der Mitglieder: 25 bis 40 Jahre
  • Herkunft der Mitglieder: Deutschland, Schweiz, Österreich
  • Verhältnis Frauen / Männer: Frauen 35%, Männer 65%
  • Gründungsjahr: 2007

Du würdest gerne nette Frauen und Männer kennenlernen und interessierst dich für eine Anmeldung bei KissNoFrog? Dann empfiehlt es sich, dich vorab über die Kosten, Funktionen und Mitglieder zu informieren. Nachfolgend haben wir dir alles Wissenswertes rund um KissNoFrog zusammengetragen, sodass dir die Auswahl der passenden Partnerbörse leichter fällt.

Direkt kostenlos Anmelden

…zu den besten Singlebörsen!

Kostenlose Funktionen

  • Registrierung & Profil anlegen
  • Basis-Suchfunktion
  • Testauswertung
  • Verwaltung von Kontakten

Premium-Funktionen

  • Nachrichten versenden und empfangen
  • Versenden von “Flirts”
  • Nutzung des Chats
  • Fotos anderer Mitglieder betrachten
  • Verbesserte Suchfunktion
  • Speichern von Kontakten

Alternativen von KissNoFrog

Neu.de

Neu.de

Mit mehr als 5 Millionen registrieren Singles gehört Neu.de zu den größten Singlebörse in ganz Deutschland.

Zum Neu.de Test


iLove Logo

iLove

iLove hat mehr als 6 Millionen Mitglieder und einen sehr hohen Frauenanteil. Für Frauen komplett umsonst!

Zum iLove Test


Flirten & Daten auf KissNoFrog: Wie funktioniert KissNoFrog und welche Funktionen gibt es?

Seit der Gründung und der online Veröffentlichung im Jahr 2008 hat sich die Dating Plattform KissNoFrog mit mehr als 900.000 Mitgliedern zu einer der beliebtesten Singlebörsen Deutschlands entwickelt. Das Portal versteht sich als „Deutschlands größtes Live-Datingportal“ und dieser Anspruch ist nicht übertrieben.

Bei der kostenlosen Basis-Version sind die Funktionen recht eingeschränkt und konzentrieren sich auf das Wesentliche. Solltest du dich für die kostenpflichtigen Service-Leistungen entscheiden, profitierst du von einigen Features. Zum einen kannst du dir die Fotogalerien ansehen, deinen Favoriten persönliche Nachrichten schicken und von der Premium-Suche Gebrauch machen. Außerdem kannst du eine unbegrenzte Anzahl von Kontakten hinzufügen und Chat-Einladungen versenden.

Möchtest du weitere Funktionen wie den Messenger nutzen, fallen für dich Gebühren an. Per Messenger kannst du per Chat, Video und Voice Chat einen Konversation mit einer für dich interessanten Person beginnen. Auch um Flirts zu versenden oder darauf antworten zu können, ist der Abschluss eines Abonnements notwendig. Selbiges gilt, wenn du deinen Schwarm per Nachricht kontaktieren möchtest.

Die Premium-Mitgliedschaft ermöglicht dir eine uneingeschränkte Kontaktaufnahme.
Als Premium-Mitglied kannst du demnach so viel chatten, flirten und spielen wie du möchtest. Schließe beliebig viele Kontakte und personalisiere deine Einladungen und Anfragen mit Freitexten. Das bedeutet, dass du selber Texte schreiben kannst. Falls dir nichts einfällt, wählst du einfach einen von drei vorgegebene Sätzen aus, um das Eis zu brechen. Ein besonderes Highlight ist das Matching Spiel „Date-Test“.
Der interaktive Test umfasst zehn Fragen rund um das Thema „Erstes Blind-Date.“ Der kleine Fragebogen wird von beiden Singles ausgefüllt und zeigt dir eure Übereinstimmungen an. Dieser Matching-Test muss nicht als streng wissenschaftlich betrachtet werden. Er dient lediglich als Motivation einen potentiellen Partner anzuschreiben.

Außerdem wird KissNoFrog als Premium-Mitglied für dich werbefrei, was dir das Surfen auf der Plattform noch angenehmer macht.

Mitglieder & Zielgruppe: Für wen ist KissNoFrog geeignet?

Bei KissNoFrog hast du die Möglichkeit Singles aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, sprich Deutschland, Schweiz und Österreich kennenzulernen.
Das Dating-Portal ist sehr einfach gestaltet und weist eine hohe Benutzerfreundlichkeit auf. Vorteilhaft ist der Persönlichkeitstest, der dir Matches vorschlägt, die zu deinem Charakter passen. Du kannst aber auch eigenhändig in der Umgebung nach interessanten Menschen stöbern.

Besonders beliebt sind die interaktiven Möglichkeiten. An einsamen Abenden siehst du sofort, welches Mitglied gerade online ist, es sei denn der Status wurde auf „beschäftigt“ gestellt. Bei Bedarf kannst du sofort loslegen und einen Video-Chat zum gegenseitigen Beschnuppern starten. Während viele Menschen die schriftliche Kommunikation am Anfang bevorzugen, empfinden andere den Video-Chat als sehr viel persönlicher. Als Live-Datingportal fokussiert sich KissNoFrog auf interaktive Flirts, Chats und Verlieben. Somit wird das Kennenlernen attraktiver Damen und Herren zum Echtzeit-Erlebnis.
Eine interaktive Wolke schlägt dir Leute vor, die deinen Kriterien entsprechen könnten und die genau wie du gerade online sind. Durch Anklicken auf das Bild, kannst du per Textnachricht einen kleinen Flirt starten oder eine Kontaktanfrage versenden.

Falls der erste Eindruck sympathisch ist, könnt ihr euch per Live-Chat unterhalten. Um deinen Gegenüber besser kennenzulernen bietet sich auch das Partnerspiel YinYang an. Was auffällt ist der wesentlich höhere Männeranteil, was aber kein großes Problem darstellt. Für die Männer bedeutet es, dass sie sich etwas stärker ins Zeug legen müssen, um mit einer Frau in Kontakt zu kommen. Die Frauen hingegen dürfen sich freuen, denn sie profitieren von einer großen Auswahl an Single-Männern.

|Preise: KissNoFrog – Kosten – worauf kommt es an? |

Die Basismitgliedschaft ist kostenlos. Einer der wichtigsten Punkte ist hier das Hochladen eines Profilbildes. Dies ist möglich per Webcam, Desktop oder Facebook. Anschließend sind die ersten Schritte der Registration erledigt. Allerdings empfiehlt es sich dein Profil gleich zu Beginn zu erweitern, damit du deine Erfolgschancen steigerst und interessante Kontakte knüpfen kannst. Fülle zunächst deine Standarddaten wie Aussehen, Lebensstil und Vorlieben aus. Weitere Angaben grenzen deine Suchkriterien ein. Außerdem kannst du bis zu 8 Bilder hochladen.

Neben der Profilerstellung umfassen die kostenlosen Services auch die Basis-Suchfunktionen, das Erstellen einer Favoritenliste und das Versenden einer Kontaktanfrage.
Übrigens lässt sich deine Suche prima filtern. So kannst du zum Beispiel angeben, ob dir nur Leute mit Foto oder Personen, die derzeit online sind angezeigt werden. Zusätzlich profitierst du von der Funktion „Foto Flirt“ bei der du dich anhand von Klicks auf „Ja“, „Vielleicht“ und „Nein“ durch diverse Profilfotos klickst.

Anmelden: Wie registriere ich mich auf KissNoFrog?

KissNoFrog bietet dir das kostenlose Erstellen eines Profils an. Dies geht schnell und einfach von der Hand. Zunächst einmal beantwortest du einige Fragen zu deinem Aussehen und deinen Hobbies. Anhand eines Bildbearbeitungstools stellst du ein Profilfoto von dir ein. Damit sich die anderen Mitglieder ein besseres Bild von dir machen können, ist es ratsam den kleinen Persönlichkeitstest auszufüllen. Hier hast du Platz von deinen Vorlieben zu erzählen und deine Charaktereigenschaften detailliert zu beschreiben. Anhand dieses Profils kannst du dir später passende Partnervorschläge machen lassen.

KissNoFrog Login – wo finde ich ihn?

Um dich bei Kissnofrog einloggen zu können, benötigst du ein entsprechendes Nutzerprofil, das du dir kostenlos erstellen kannst. Sofern du bereits über einen Account verfügst, kannst du dich direkt per Login anmelden. Diesen findest du auf der Startseite von KissNoFrog rechts oben, neben dem Feld „Bereits Mitglied?“.

KissNoFrog-Profil: Wie ist es aufgebaut und welche Infos enthält es?

Der wesentliche Bestandteil deines Profils ist dein Profilfoto. Was dein Foto betrifft, solltest du darauf achten, dass dein Gesicht gut zu erkennen ist und sich keine anderen Personen außer dir auf dem Foto befinden. Das Profil-Foto gibt viel über dich preis. So erzählt zum Beispiel der Hintergrund deines Bildes einiges über dich. Du kannst dich zum Beispiel bei einem Hobby wie dem Tennisspielen zeigen oder Eindrücke von deinem Einrichtungsstil geben. Natürlich sollte dein Foto immer so aktuell wie möglich und gut beleuchtet sein, damit man dich mühelos erkennen kann. Wer möchte kann auch Ganzkörperfotos von sich hochladen.

Das restliche Ausfüllen deines Steckbriefes erfolgt auf freiwilliger Basis, ist aber sehr zu empfehlen. Je präziser du dich beschreibst, desto höher steigen die Chancen, dass du jemanden kennenlernst, der zu deinen Vorstellungen entspricht. Hier hast du die Chance Angaben über dein Aussehen (zum Beispiel deine Statur und dein Fitnesslevel), deine Persönlichkeit, Kinder und Kinderwunsch, deinen Beruf und deinen Bildungsstand zu treffen. Natürlich spielen auch Hobbies eine große Rolle, weshalb du dazu aufgefordert wirst ein wenig über deine Freizeitaktivitäten zu berichten. Welchen Sport treibst du gerne? Welche Bücher haben es dir besonders angetan, welche Musik hörst du gerne und welchen Kleidungsstil bevorzugst du? Hier ist außerdem Platz für deinen Bildungsgrad oder deine Berufsgruppe.

Darüber hinaus kannst du speichern, welche Vorlieben dein Single-Partner haben sollte.
Ein praktischer Slider zeigt dir an, wie hoch deine Erfolgschancen aktuell sind.
Einige Felder, wie zum Beispiel dein Geschlecht müssen eingetragen werden, während andere wie zum Beispiel die Sprachen, die du sprichst auf freiwilliger Basis ergänzt werden können.

Kündigung: Wie kann ich bei KissNoFrog kündigen und was sollte ich beachten?

Kostenlose Mitgliedschaft kündigen

Als kostenloses Basis Mitglied kannst du deine Mitgliedschaft per Desktop-Version oder mobil jederzeit in deinem Nutzerbereich beenden. Dazu begibst du dich einfach auf die KissNoFrog-Startseite, gehst zum Login und meldest dich wie gewohnt mit deiner E-Mail-Adresse und deinem Passwort an.

Rufe dann den Menüpunkt Konto und den Unterpunkt Status auf. Kicke anschließend auf „KissNoFrog-Profil löschen“. Sofern du dein Passwort vergessen hast, kannst du es einfach neu anfordern, indem du auf „Passwort vergessen“ klickst und deine E-Mail-Adresse angibst. Dein neues Passwort wird dir automatisch zugeschickt.

Premium-Mitgliedschaft kündigen

Bei der Premium-Nutzerschaft verhält sich der Prozess etwas anders. Hierbei solltest du beachten, dass diese sich nach Ablauf des zunächst vereinbarten Vertragszeitraumes (zum Beispiel 1, 3, 6 Monate oder 1 Jahr) jeweils um eine weitere dem ersten Vertragszeitraum entsprechende Laufzeit verlängert.

Nähere Informationen zu deinen gewählten Preisen, Laufzeiten und damit einhergehenden Leistungen entnimmst du dem Menüpunkt „Konto“.

Falls du den Vertrag nicht verlängern möchtest, solltest du ihn unbedingt fristgemäß kündigen. Diese Kündigung muss schriftlich via E-Mail, Fax oder Brief erfolgen.

Die Kündigungsadresse lautet:
OVC Online Video Communications GmbH
KissNoFrog
Zippelhaus 3
20457 – Hamburg

Falls du die Kündigung per E-Mail bevorzugst, wendest du dich an: support@kissnofrog.com

Die Fax-Nummer lautet wie folgt: 040 – 4921 9421

Lösche dein Konto erst nach der erfolgreichen Kündigung. Solltest du die fristgerechte Kündigung deiner Premium-Mitgliedschaft versäumen, verlängert sie sich automatisch gemäß des vereinbarten Vertragszeitraum.

Am Ende des laufenden Vertragszeitraums kannst du den Vertrag kündigen. Unter Vertragszeitraum versteht man den Zeitraum eines bestimmten Tages im Monat bis zum gleichen Tag des darauf folgenden Monats.

Bei Fragen kannst du dich per Kontaktformular mit dem Kundenservice verbinden. In der Regel werden alle Anfragen innerhalb von 48 Stunden abgearbeitet. Eine Telefon-Hotline gibt es hingegen nicht. Bevor du dich an den Kundenservice wendest, ist es eine gute Idee einen Blick in die FAQ’s zu werfen. Hier findest du Antworten auf häufige Fragen, die dir bei deiner Problemlösung behilflich sein können.

Weitere Infos & Tipps zu KissNoFrog

Die Basis-Mitgliedschaft erlaubt es dir lediglich passende Mitglieder nach Geschlecht, Alter und Postleitzahl zu filtern. Eigentliche Suchfunktionen funktionieren nur mit einer Premium-Mitgliedschaft. Hier hast du die Gelegenheit gezieltere Auswahlkriterien zu treffen.
Falls du lieber mobil auf Partnersuche gehst, solltest du dir die KissNoFrog App genauer anschauen. Diese ist sowohl für iPhones als auch für Android-Geräte erhältlich. Wahlweise kannst du die Seite auch mobil im Browser aufrufen, da sie für kleinere Geräte optimiert worden ist.

Ein besonderes unterhaltsames Feature von KissNoFrog sind die sogenannten SpeedDates. Hierbei triffst du nacheinander bis zu sieben Leute in einem Video- oder Text-Chat. Es liegt an dir, ob du dich eine bestehenden privaten oder öffentlichen SpeedDate anschließt oder ein SpeedDate nach deinen eigenen Vorstellungen erstellst.
Nach jeder Runde steht es dir frei Leute als Kontakt hinzuzufügen. Falls der erste Eindruck passt könnt ihr euch per Privat-Chat oder privaten Nachrichten noch besser kennenlernen.

Sicherheit und Privatsphäre

Damit du dich beim Flirten stets geschützt und sicher fühlst, sind Fotos und Profile nicht öffentlich einsehbar. Erst wer registriert ist, bekommt Einblick und Zugriff auf die Profile anderer. Sofern du dich von einem User gestört fühlen solltest, kannst du diesem die Kontaktaufnahme verbieten und die betroffene Person sperren. Solltest du dich gar belästigt fühlen, hast du die Möglichkeit das Profil per Knopfdruck zu melden. Auch wenn dir ein Profil verdächtig vorkommst oder du die Vermutung hast, dass es sich dabei um einen Fake handelt, kannst du dies melden.

Zudem versichert dir KissNoFrog, dass er deine Daten nicht an Dritte weitergibt, solange der Anbieter nicht rechtlich dazu verpflichtet ist. Deine erteilten Daten werden nur für die Zeitspanne der bestehenden Mitgliedschaft abgespeichert. Ein weiterer Pluspunkt besteht darin, dass der Zahlungsverkehr SSL-verschlüsselt ist. Eher negativ ist die automatische Laufzeitverlängerung zu bewerten.

Ist KissNoFrog kostenlos?

Wie bei fast allen Dating-Portalen kannst du dich auch bei KissNoFrog kostenlos registrieren, um einen ersten Eindruck von den Angeboten zu bekommen. Ebenfalls frei von Kosten ist die Erstellung eines Profils und das generelle Stöbern auf der Plattform. Allerdings ist die Suchfunktion hierbei nur in der vereinfachten Form verfügbar. Du kannst außerdem sehen, wer dir eine Nachricht gesendet hat.

Falls du nun aber unbegrenzt und aktiv mit Leuten kommunizieren möchtest, kommst du nicht darum herum ein Premium-Abo abzuschließen.

Schon für wenig Geld kannst du 14 Tage lang in eine kleine Test-Version reinschnuppern, anhand derer du entscheiden kannst, ob ein aktives Abo für dich in Frage kommt.
Achtung: Die Testmitgliedschaft muss ordentlich gekündigt werden, da sie sonst kostenpflichtig weiterläuft und in ein 6-Monate-Abo übergeht!

Preise für die Premium-Mitgliedschaft:
14-Tage-Test: 2,99 € (verlängert sich ohne Kündigung in ein 6-Monats-Abo)
1 Monat: 34,- €
3 Monate: 69,- € (entspricht 23,- € pro Monat)
6 Monate: 129,- € (entspricht 21,50 € pro Monat)
12 Monate: 199,- € (entspricht 16,58 € pro Monat)

KissNoFrog kündigen: Wie geht’s?

Wenn du vorhast deine Mitgliedschaft zu beenden, ist es erforderlich ein Kündigungsschreiben zu verschicken. Dieses muss deinen Benutzernamen sowie deine Kunden-, Transaktions- und Vorgangsnummer beinhalten. Du kannst deine Mitgliedschaft aber auch online per Kündigungsformular löschen.