LaBlue

Bewertung 4,5 SterneLaBlue Startseite

  • Kostenlose Anmeldung
  • Komplett kostenlose Nutzung
  • Mehr als 1 Millionen Mitglieder
  • Viele Aktive Singles
  • Keine Abos, keine Kosten

Direkt kostenlos Anmelden

Zur Singlebörsen-Übersicht

lablue ist eine der bekanntesten Singlebörsen, die sich im dauerhaft kostenlosen Zustand befinden und zukünftig auch kostenlos bleiben sollen. Mit rund 500.000 Mitgliedern stellt lablue eine recht große Community auf und erfreut sich täglich an vielen neuen Registrierungen von Singles aus ganz Deutschland. lablue besteht schon seit 2002 und kennt daher den Online-Dating Markt sehr gut. Die Partnerbörse war schon vor vielen der heutigen großen “BigPlayern” am Markt und konnte Paare zusammenbringen.

Kostenlose Funktionen

  • Registrierung & Profilerstellung
  • Nachrichten schreiben
  • Nutzung der Suchfunktion
  • Fotos hochladen
  • Matching-Funktion
  • Chatten

Premium-Services

  • lablue-Club: Kein Abo erforderlich
  • Kein Abo – einmalige Kosten

Fragen zu LaBlue

lablue: Erfahrungsbericht der positiven Art

Schon seit 2002 ist die Singlebörse lablue nun schon am Markt und hat viele der heute als “BigPlayer” bekannten Partnerbörsen wachsen sehen. Man selbst hat bei lablue nie großen Wert auf teure Werbung, zu viele Mitglieder, schlechten Support oder das Design gelegt, weil man im Grundgedanken bleiben wollte: Man wollte Singles zueinander führen und sie miteinander verkuppeln.

Das schafft die Partnerbörse bis heute sehr gut: Unsere lablue Erfahrungen sind sehr positiv. Besonders, dass sich in der heutigen Zeit eine Singlebörse nur von dezent eingeblendeter Werbung finanziert, ist selten im Internet zu finden. Wir sind der Meinung: Hut ab! Mehr solcher Dienste!

lablue Club: Preise

lablue bietet mit dem sogenannten lablue Club erweiterte Leistungen an. Folgend haben wir Ihnen die Preise für den lablue Club aufgelistet.

  • 1 Monat: 5 Euro (Einmalzahlung)
  • 3 Monate: 9 Euro (Einmalzahlung, entspricht 3 Euro pro Monat)
  • 6 Monate: 15 Euro (Einmalzahlung, entspricht 2,50 Euro pro Monat)
  • 12 Monate: 24 Euro (Einmalzahlung, entspricht 2 Euro pro Monat)

Zu beachten ist, dass es sich hierbei nicht um das Branchenübliche Abonnement handelt, sondern um eine Einmalzahlung, die Sie als Mitglied vom lablue Club selbständig wiederholen müssen, sofern eine Verlängerung der Angebote gewünscht ist.

lablue Chat

Für viele der Mitglieder ist der lablue Chat der Ort, an dem man sich am häufigsten trifft, wenn man sich in die kostenlose Partnerbörse eingeloggt hat. Hier treffen sich die Singles, egal ob jung oder alt und erfreuen sich an den Echtzeit-Nachrichten und der regen Kommunikation auf freundschaftlicher Basis in einem höflichen und netten Umgangston.

LaBlue Erfahrungen

Während unseres Tests konnten wir mit der Singlebörse LaBlue Erfahrungen sammeln, die diese Partnerbörse in einem guten Licht darstellen lassen. Diese LaBlue Erfahrungen möchten wir Ihnen hier aufführen, freuen uns aber auch, wenn Sie uns Ihre ganz persönlichen LaBlue Erfahrungen per Mail zukommen lassen würden.

LaBlue Erfahrungen: Komplett kostenlose Singlebörse

Als eine der wenigen Singlebörsen ist LaBlue komplett umsonst. In vielen anderen Online-Dating Portalen müssen für besondere Leistungen und Funktionen, wie etwa dem schreiben von Nachrichten, Geld bezahlen um spezielle Funktionen freigeschaltet zu bekommen. Das ist bei LaBlue aber nicht der Fall, was natürlich für uns eine von unseren positiven LaBlue Erfahrungen ist. Weiterhin nennenswert ist, dass die Betreiber der Singlebörse das Portal dauerhaft kostenfrei betreiben möchten.

LaBlue Erfahrungen: Viele aktive Mitglieder – hohe Erfolgschancen!

Aufgrund der komplett kostenlosen Nutzung der Singlebörse findet man hier nicht nur einfach eine hohe Anzahl an Mitgliedern, sondern auch eine hohe Anzahl an aktiven Mitgliedern, mit denen sich chatten und flirten lässt. Das steigert letztlich auch die Erfolgschancen auf die einzelne Person gesehen, denn Mitglieder können hier ohne Geld zu zahlen alle Funktionen nutzen und müssen nicht, wie in vielen Fällen, Geld bezahlen. Das senkt die Hemmschwelle der weiteren Nutzung und gehört in unsere positiven und vielen LaBlue Erfahrungen, die wir während unseres Tests sammeln konnten.

LaBlue Erfahrungen: Nur wenig dezente Werbung

Das sich das Portal auch aus irgendeiner Quelle finanziert werden muss, war uns klar. Letztendlich wird Geld durch Werbung eingenommen, die sich an manchen Stellen finden lässt. Oft gibt es die Werbung aber nicht zu sehen, und wenn, dann ist diese auch sehr dezent eingebunden worden, so dass diese nicht stört. Eine weiterer unserer vielen LaBlue Erfahrungen, die uns sehr freuen und die Singlebörse sehr empfehlenswert machen.

LaBlue kostenlos

Häufig werden wir gefragt: “Ist LaBlue kostenlos oder fallen kosten an?”, so dass wir uns dafür entschieden haben, diese Frage, ob LaBlue kostenlos ist, in unser Fragen-und-Antwort Verzeichnis mit aufzunehmen. Die Singlebörse LaBlue ist kostenlos und soll dieses auch dauerhaft bleiben. Die Betreiber der Partnerbörse haben nicht vor, LaBlue kostenpflichtig zu gestalten.

LaBlue kostenlos: Nicht nur die Anmeldung

Nicht nur die Anmeldung ist auf LaBlue kostenlos, sondern auch die Nutzung. Während Sie bei vielen anderen Singlebörsen einen Premium-Account für verschiedene Funktionen benötigen, ist dies bei der Partnerbörse LaBlue nicht der Fall, denn diese ist komplett kostenlos. Es gibt kaum noch kostenlose Singlebörsen im Internet, die genau wie LaBlue kostenlos sind und sich in der vollen Funktionalität nutzen lassen.

LaBlue kostenlos: Chatten und Nachrichten schreiben

Auch das schreiben von Nachrichten oder das chatten mit anderen Nutzern ist auf LaBlue kostenlos und bleibt auch dauerhaft kostenfrei. So kann man, ohne Geld für einen Premium- oder VIP-Account zu zahlen, mit anderen Nutzern und Singles in Kontakt treten. Im Vergleich: In vielen anderen Singlebörsen (zum Beispiel Friendscout24) müssen Premium-Accounts bezahlt werden, um mit anderen Singles innerhalb der Singlebörse in Kontakt treten zu können.

LaBlue kostenlos: Dauerhaft umsonst

Die Betreiber der Singlebörse haben sich dafür entschlossen, LaBlue komplett kostenfrei anzubieten, dafür aber an gewissen Stellen Werbung einzubinden. Das ist aber nicht weiter schlimm, da damit LaBlue kostenlos bleiben wird und die Werbung auch nicht weiter stört.

LaBlue Account löschen

Wer sich bei LaBlue angemeldet hat, wird sich auch irgendwann wieder von der Singlebörse abmelden, weil das Profil nicht mehr benötigt wird. Doch wie kann man eigentlich seinen LaBlue Account löschen? Wir werden Ihnen auf dieser Seite erklären, wie Sie Ihren LaBlue Account löschen können und somit Ihre Mitgliedschaft auf LaBlue.de deaktivieren.

LaBlue Account löschen: Einfach und Online

Wenn Sie Ihren LaBlue Account löschen möchten, können Sie dies über die Einstellungen Ihres LaBlue-Profils tun, welches Sie kostenlos auf LaBlue.de anlegen können. Um Ihr LaBlue Profil zu löschen, müssen Sie zunächst eingeloggt sein. Anschließend klicken Sie in der oberen Navigation auf “Einstellungen” und anschließend auf “Mitgliedschaft beenden. Dort können Sie, nachdem Sie ein kleines Formular zu den Gründen der Beendigung ausgefüllt haben, Ihr LaBlue Account löschen lassen.

LaBlue Account löschen: Schritt für Schritt erklärt!

Folgend haben wir Ihnen nochmals eine Schritt-für-Schritt-Anleitung aufgeführt, mit der Sie Ihr LaBlue Profil löschen und komplett deaktivieren können. Wenn Sie alle Schritte in der gleichen Reihenfolge bearbeitet haben, ist Ihr Profil endgültig deaktiviert.

  • Loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten ein
  • Klicken Sie in der oberen Navigation auf den Menüpunkt “Einstellungen”
  • Wählen Sie anschließend in der seitlichen Navigation (links) den Punkt “Mitgliedschaft beenden”
  • Füllen Sie das kleine Formular aus (Grund für die Löschung, Weiterempfehlung, Passwort)
  • Klicken Sie auf “Mitgliedschaft beenden”

LaBlue Account löschen: Achtung!

Beachten Sie dringend, dass Ihr Profil auf LaBlue unwiderruflich gelöscht und deaktiviert wird. Das bedeutet, dass wenn Sie Ihren LaBlue Account löschen, es kein zurück mehr gibt, sobald der Account einmal gelöscht wurde. Eine spätere, neue registration ist aber dennoch möglich. Wenn Sie Ihren LaBlue Account löschen, gehen Nachrichten, Profilangaben und Kontakte verloren!

LaBlue Betrug

Häufig erreichen uns Mails mit der Frage, ob es sich bei der Singlebörse LaBlue um Betrug oder Abzocke handelt. Denn: Während viele Singlebörsen und Partnerportale nur wenige Funktionen für die kostenlosen Mitglieder zur Verfügung stellen, ist LaBlue komplett kostenlos und soll auch auf Dauer kostenlos bleiben. Das macht einigen Singles Angst vor einem LaBlue Betrug.

LaBlue Betrug: Kostenlos ist nicht immer Betrug

Auch wenn die Wörter “kostenfrei”, “kostenlos” oder “gratis” in den letzten Jahren sehr ins schwanken gekommen sind, muss es sich nicht immer um eine Abzocke hinter den kostenlosen Angeboten handeln. Zum Beispiel gibt es den LaBlue Betrug überhaupt nicht und ist nur ein Gerücht, welches aus Angst entstanden war. Wir haben LaBlue unserem Test unterzogen und waren mehr als begeistert.

LaBlue Betrug: Gerüchte im Internet

Es machen im Internet, besonders in vielen Online-Foren, Gerüchte die Runde, dass LaBlue Betrug sei. Das stimmt aber nicht und oft gibt es hier schwere Vorurteile gegenüber der Singlebörse und den Betreibern. Denn nur, weil andere Singles und Mitglieder der Partnerbörse nicht auf Chats oder Nachrichten antworten, heißt es noch lange nicht, dass es sich bei LaBlue um eine Abzocke handelt. Viel mehr besteht kein Interesse der anderen Mitglieder.

LaBlue Betrug: Aber ich wurde angeschrieben…

…und nun antwortet die Person nicht mehr. Dass kann auch vorkommen, denn nicht jeder der sich in Partnerbörsen interessiert ist auch mehrere Stunden am Tag oder täglich in der Singlebörse eingeloggt und aktiv. Die Menschen, die sich auf LaBlue registrieren, haben ebenfalls einen Job, Freizeit, Freunde und mehr. Bedenken Sie das, bevor Sie behaupten, es gäbe einen LaBlue Betrug und die Singlebörse wäre Abzocke.